Physiotherapie & Heilgymnastik im Ötztal

Ihre professionelle Physiotherapie in Umhausen und Sölden

Mit Hilfe der Physiotherapie werden Funktions- und Bewegungseinschränkungen sowie akute bzw. chronische Schmerzzustände des Bewegungsapparates behandelt. Dies geschieht sowohl durch aktive Maßnahmen wie Bewegungstherapie, Kräftigung oder aktive Entspannungsmethoden, als auch durch passive Anwendungen wie Heilmassage, manuelle Lymphdrainage, manuelle Mobilisationstechniken oder Elektrotherapie.

Klassische Heilmassage

Mit der Heilmassage werden durch den Therapeuten Reize vorwiegend auf Muskulatur und Bindegewebe, aber auch auf innere Organe gesetzt. Ziel ist es, die Spannungszustände in den verschiedenen Geweben so zu lenken, dass Schmerzlinderung und verbesserte Beweglichkeit entstehen.

Manuelle Lymphdrainage

Die manuelle Lymphdrainage stellt eine effektive Möglichkeit zur Reduktion von jeglichen Schwellungszuständen dar, ist aber auch ein häufig verwendetes Mittel zur Unterstützung von akuten Heilungsprozessen, wie etwa nach Operationen. Durch sanfte und schmerzfreie Techniken wird das direkt unter der Haut gelegene Lymphsystem angeregt, um „Abfallstoffe“ der Wundheilung besser abtransportieren zu können.

Fußreflexzonenmassage

Jedem Organ sowie jedem Körperteil genau zugeordnete Punkte am Fuß dienen der Fußreflexzonenmassage als Behandlungspunkte, um bestimmte Teile des Körpers entweder beruhigend oder anregend zu beeinflussen.

Elektrotherapie

Diese Therapieform bedient sich der Wirkung elektrischer Ströme zur Reizung von Nerven und Muskelpartien. Diese Ströme werden über Klebeelektroden gezielt in die zu behandelnden Gebiete geleitet.

Ihr Physiotherapeut im Ötztal

Wolfgang Radl

Physiotherapeut, Sportphysiotherapeut

6441 Umhausen - Farchapuit 6
6450 Sölden - Gemeindestr. 1
T. +43 (0) 650/ 34 56 123
physio@therapiezentrum-radl.at

Anfrage

Anfrage

Anfrage
02.05.2017 - Wolfgang Radl
Patientenbericht Ronald W.

Ich habe mir im April dieses Jahres beim Arbeiten einen Bandscheibenvorfall zugezogen. Da die Behandlung von Infusionen, Strom und Medikamenten keine Wirkung zeigte, wurde ich an die Neurochirurgie nach Innsbruck überwiesen.

Kassen & Partner

Wir arbeiten derzeit mit folgenden Kassen zusammen. Bei Fragen zur Bezahlung geben wir Ihnen gerne telefonisch Auskunft.
Die Kosten einer klinisch-psychologischen bzw. gesundheitspsychologischen Behandlungen werden derzeit von den gängigen Krankenkassen leider nicht übernommen.