Das Team des Therapiezentrum RADL

Therapie und Wohlbefinden aus einer Hand

Durch das multitherapeutische Team ist es möglich, eng zusammenzuarbeiten und somit das Beste für jede/n Patienten/in herauszuholen. So kommt es beispielsweise zu einer interdisziplinären Zusammenarbeit bei übergewichtigen Patienten zwischen der Diätologin und Physiotherapeuten oder bei Schlaganfallpatienten zwischen Logopädin, Psychologin Ergo – und Physiotherapeuten. Auch durch die hervorragende Zusammenarbeit mit Ärzten kann eine perfekte Betreuung geboten und ein idealer Therapieerfolg erzielt werden. Das gesamte Team dankt den Ärzten für die gute Zusammenarbeit zum Wohle des Patienten.

Wolfgang Radl

Physiotherapeut, Sportphysiotherapeut

6441 Umhausen - Farchapuit 6
6450 Sölden - Gemeindestr. 1
T. +43 (0) 650/ 34 56 123
physio@therapiezentrum-radl.at

Eva-Maria Schöpf

Heilmasseurin

6441 Umhausen - Farchapuit 6
6450 Sölden - Gemeindestr. 1
T. +43 (0) 650/ 34 56 123
physio@therapiezentrum-radl.at

Lisa Prantl, BSc

Ergotherapeutin

6441 Umhausen - Farchapuit 6
6450 Sölden - Gemeindestr. 1
T. +43 (0) 650 / 34 56 123
lisa.ergotherapie@gmail.com

Isabella Scheiber

Heilmasseurin & Fachfußpflegerin

6441 Umhausen - Farchapuit 6
T. +43 (0) 699 / 15 08 54 42 
scheiber.isabella@gmail.com

Mag. Bianca Stigger-Baumgartner

Klinische Psychologin & Gesundheitspsychologin

6441 Umhausen - Farchapuit 6
T. +43 (0) 650/ 34 56 123
bianca.stigger-baumgartner@gmx.at

Ingrid Holzknecht, BSc

Diätologin

6441 Umhausen - Farchapuit 6
T. +43 (0) 660 / 52 55 738
ingrid.griesser@gmx.net

Sabine Kuprian, BSc

Logopädin

6441 Umhausen - Farchapuit 6
T. +43 (0) 699 / 11 00 18 66
sabine.petter@hotmail.com

Kathrin Radl

Office & Marketing

6441 Umhausen - Farchapuit 6
6450 Sölden - Gemeindestr. 1
T. +43 (0) 650/ 34 56 123
marketing@therapiezentrum-radl.at

Kassen & Partner

Wir arbeiten derzeit mit folgenden Kassen zusammen. Bei Fragen zur Bezahlung geben wir Ihnen gerne telefonisch Auskunft.
Die Kosten einer klinisch-psychologischen bzw. gesundheitspsychologischen Behandlungen werden derzeit von den gängigen Krankenkassen leider nicht übernommen.